STARTSEITE  l  KEIZ  l  TAWOX  l  SCHAVNA  l  KODOMM  l  DER AUTOR    

 

Immunsystem

Unser Immunsystem verfügt über zwei unterschiedliche Mechanismen, die angeborene und die adaptive Abwehr. Während die angeborene Abwehr eher statisch im Bereich physiologischer und anatomischer Barrieren funktioniert, passt sich die adaptive Abwehr neuen oder veränderten Krankheitserregern an. Im Rahmen dieser Anpassung sind die Zellen der adaptiven Immunabwehr in der Lage, spezifische Strukturen der Angreifer zu erkennen und gezielt zelluläre Abwehrmechanismen zu bilden. Danach bleiben spezifische Antikörper erhalten, um bei erneutem Kontakt mit dem Krankheitserreger binnen kurzer Zeit eine angemessene Abwehrreaktion zu ermöglichen.
Bei den Neschken wurde die adaptive Abwehr nahezu perfektioniert. Sie ist in der Lage jeden Krankheitserreger sofort zuverlässig zu erkennen und zu eliminieren. Selbst toxische Stoffe werden isoliert und ausgeschieden, bevor sie Schaden anrichten können. Der Zustand „Krank“ existiert für Neschken nicht.

 

 

    www.neschken.de  *  Impressum  *  Disclaimer